Faiza

Faiza – FIP Fighter

Geschlecht: weiblich
Geboren: 25.05.2022
Standort: Bulgarien, Sliven, WHT Tierheim

Haltung: Indoor oder sicherer, stressfreier Freigang in ruhiger Lage

Tag 28 (18.10.22.)
Für die kleine Faiza ist heute Tag 28 von mindestens 84 Tagen ihrer Behandlung gegen FIP. Auch bei ihr schlägt die Behandlung gut an und sie nimmt gut zu.
Zwischen Tag 40-50 werden wir ein neues großes Blutbild und eine biochemische Untersuchung vornehmen.

Faiza ist um den 25.05.2022 geboren und bis vor kurzem war sie noch in der Klinik. Sie wurde gefunden mit einer Lungenentzündung und sollte nach Genesung wieder auf die Straße entlassen werden. Nach Behandlung mit Medikamenten und Infusionen ist die Lungenentzündung weg, aber die Uveitis ( Veränderung des Auges) blieb.

Das ist die Kurzgeschichte für euch, weil unser Tierarzt recht schnell die Diagnose „trockene Augenform Fip“ gestellt hat. Es ging ihr so schlecht. Sie aß nicht und lag einfach im Sterben. Nach der Behandlung war sie soweit gesund und Lungenentzündung und der Eiter aus den Atemwegen verschwunden. Sie fing an alleine zu essen und es ging ihr besser. Unse Tierärztin begann mit der Behandlung der Uveitis. Sie änderte die Behandlung zweimal, hatte aber kein Ergebnis.
Dann kam das Fieber zurück. Die Globuline erhöhten sich mit jeder nächsten biochemischen Zählung. Uveitis, Fieber 40 ohne Grund, Globuline-Erhöhung und die Überwachung durch den Tierarzt ergeben dann die niederschmetternde Diagnose FIP.

Noch während unser deutscher Helfer vor Ort war, begannen wir mit der Behandlung.

Sie ist derzeit mit 10 mg pro kg eingestellt wir sind guter Dinge für eine erfolgreiche Behandlung, weil wir rechtzeitig beginnen konnten.