Emil

Emil – FIV positiv

Geboren: ca. 2016/2017
Geschlecht:
männlich

Standort: Bulgarien, Sliven, WHT Tierheim

Haltung: Indoor, mit gesichertem Balkon

 

 

 

 

 

 


Update 19.11.2021:
Emil musste heute in die Klinik. Gestern ging es ihm prima und heute wollte er nicht essen und musste erbrechen. er hat jedoch keinen Durchfall.

Auf dem Weg zur Arbeit sah Nevena diesen traurig aussehenden Kater, wie er die Straße in der Nähe des Shelters überquerte. Er sah schwach aus, ließ sich aber nicht aufhalten. Am Mittag überquerte er die Straße wieder und Nevena sah ihn glücklicherweise. Er stürzte beinahe und sie ging zurück und holte die Transportbox. Sie hat sich sofort um ihn gekümmert und ihn in die Klinik gebracht. Emil ist war sehr schwach, seine Hinterbeine sind kraftlos und so taumelt er. An einigen Stellen seines Körpers ist er fast kahl. Speichel tropfte aus seinem Mund. Leider wurde er positiv auf FIV.  getestet. Es stellte sich auch heraus, dass er wahrscheinlich um die 5 Jahre alt ist. Er könnte auch jünger sein, aber die FIV Erkrankung hat seine Zähne beeinträchtigt und sie sehen schlecht aus. Da er auf der Straße seit längerem gehungert haben muss, wiegt er nur 2kg. Die Blutwerte sehen auch schlecht aus.

Seit gestern (08.10.2021) ist er nun im WHT Shelter. Er bekommt für 5 Tage Aminavast und Rebanal und für 7 weitere Tage das Antibiotikum Biofocxavet. Die Urin- und Kreatinin-Werte sind grenzwärtig. Wir hoffen, dass sich seine Nieren mit der Behandlung erholen. Er trinkt momentan sehr viel Wasser. Mit seinen 2kg ist er viel zu leicht für eine Katze seiner Statur und mit dem FIV-positiven Test. Bei der nächsten Untersuchung um den 20. Oktober 2021 werden wir die Nierenwerte nochmal testen und hoffen, dass es sich bis dahin verbessert hat. Er bekommt nun spezielles Trocken- und Nassfutter für die Nieren. Er mag das Nassfutter aber lieber.

Facebook-Link