Naadira

Naadira – chronisches Nierenversagen

Geschlecht: weiblich
Geboren: 2013 – 2015
Standort: Bulgarien, Tierklinik Sliven

 

 

 

 

 

 

 

Update 22.07.2021: Es geht Naadira gut. Cvetanka hat Erfahrung mit nierenkranken Katzen. Naadira isst gut und konnte schon etwas an Gewicht zulegen. Sie trinkt auch und uriniert und setzt Kot ab (dies war ein Problem, aber nun macht sie es selbständig). Sie erhält Aminavast, Probiotikum und spezielles Futter für nierenkranke Katzen.

Update 09.07.2021: Naadira war für eine Untersuchung in der Klinik. Der Urinwert war immer noch gleich tief wie beim letzten Test. Sie hat chronisches Nierenversagen. Sie erhält nun eine Nahrungsmittelergänzung (Aminavast) und spezielles Futter für nierenkranke Katzen. Sie ist bereits 200 Gramm schwerer und ist glücklich in der Pflegestelle bei Cvetanka.

Update 03.07.2021: Naadira fühlte sich im Shelter nicht so gut, deshalb nahm Cvetanka sie liebenswürdigerweise bei sich auf. Dort ist sie glücklich und frisst. Der Tierarzt sah, dass Naadira einen heftigen Schlag oder Tritt erlitten haben muss. Sie hat einen alten Brustbein-Bruch, welcher aber nicht operiert werden muss. Ihr Herz liegt etwas versetzt im Körper. Sie hat keine Probleme mit der Atmung. Der Ultraschall zeigte, dass eine Niere etwas kleiner ist.

Update 10.06.2021: Naadira musste in die Klinik weil unsere Helfer Blut in ihrer Box gefunden hatten. Das Blut war von der alten Wunde, die immer noch entzündet war. Nach der neuen Behandlung heilt die Wunde nun. Der Kreatinin- und Urinwert sind tiefer und der Urin ist sehr verdünnt. Die letzten 10 Tage haben keine Besserung gebracht. Währen der Kastration im vergangenen Jahr waren die Nierenwerte in Ordnung. Sie erhält nun Antibiotika für 7 Tage. Zudem erhält sie Pronefra, spezielles Futter für nierenkranke Katzen, und während einem Monat Protector Zentonil. Nach einem Monat werden die Werte wieder überprüft.

Diese graue Schönheit hatte mal ein Zuhause. Dort wollte man sie nicht mehr, weil sie schwanger nach Hause kam. Sie wurde für den Fehler ihrer Menschen bestraft weil sie nicht kastriert wurde.
Man hat sie schwanger ausgesetzt und sich selbst überlassen. Glücklicherweise wählte sie den Ort wo unsere Nikolina seit einem Jahr Strassenkatzen füttert. Am Tag nachdem sie dort ausgesetzt wurde, brachte sie 2 Babys zur Welt. Sie starben. Naadira ist sehr sozial und wir kastrierten sie.

Über bulgarische Seiten versuchten wir ein Zuhause für Sie zu finden. Zu diesem Zeitpunkt war es für uns nicht möglich sie bei uns aufzunehmen, da wir keine Kapazitäten hatten.
Leider fanden wir kein Zuhause für Sie und mussten Sie wieder auf die Straße zurückbringen, nachdem die Kastration verheilt war.
Jedoch hofften wir weiter sie in naher Zukunft dich bei uns aufnehmen zu können. Am 14.5.21 sollte sich alles ändern. Nikolina fand sie mit einer großen eiternden Wunde an ihrem Schwanzansatz. Sofort brachten wir sie zum Tierarzt. Durch diese lange Infektion stand es schlecht um ihre Nieren. Diese waren kurz vor akutem Nierenversagen.

Sofort begannen wir mit täglichen Infusionen unter der Beigabe von Antibiotika und Nierenmedikamenten. Während der ersten 10 Tage mussten wir sie füttern, da sie nicht von alleine fressen konnte.
Mittlerweile kann sie alleine spezielles Nieren-Trockenfutter fressen. Ihre Nierenwerte haben sich verbessert und die Infektion wurde erfolgreich bekämpft. Der Kreatininwert ist auf 203 gesunken. Er muss auf unter 180 sinken.

In 2 Wochen werden wir ein neues Blutbild machen um zu sehen such die Nieren entwickeln. Anders als bei chronischen Nierenproblemen, können sich bei akutem Nierenversagen ausgelöst durch eine Infektion wieder vollständig erholen. Wir werden Sie bald zu uns in den Shelter holen und ein schönes Zuhause für Sie finden

Facebook-Link