Coco

Coco – schielt

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 10/2020
Standort: Bulgarien, Burgas, Katzenhaus

 

 

 

 

 

 

 

Coco ist ruhig und verspielt. Als er bei unserer Magdalena gewohnt hat, hat er immer neben ihrem Mann im Bett geschlafen. Leider wurde Coco dann von einer anderen Katze geschlagen. Coco wohnt nun im Katzenhaus. Update zu seinen Augen: er schielt ein wenig, aber er sieht problemlos.

Dieser kleine Streifen-Casanova heißt Coco. Ein Freund von Magdalena fand ihn in einem sehr schlechten Zustand im Alter von 3 Monaten.
Er hatte eine schlimme Infektion mit dem Calicivirus. Sie brachte ihn zur Behandlung in die Tierklinik und kam für alle Kosten auf.

Leider hat die Infektion mit dem Calicivirus sein Auge geschädigt. Wie schlimm die Auswirkungen sind können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Er befindet sich nun bei Magdalena auf Pflegestelle.

Facebook-Link