Eric

Eric – gebrochener Kiefer

Geboren: 2018

Geschlecht: männlich, kastriert

Standort: Bulgarien, Sliven, PS  

 

 

 

 

 

 

Ein Kater, der sich von der Welt zurückgezogen hatte und auf seinen Tod wartete. Wir hörten Berichte von einem verletzten Kater, der sich in einem Elektro-Kasten versteckt hatte. Er sass nur da und bewegte sich nicht, er hatte kein Wasser und kein Futter. Ein Tierarzt und ein paar Leute, die vorbei gingen, halfen uns den Kater zu befreien und in Sicherheit zu bringen. In der Klinik stellte sich heraus, dass der Kater einen gebrochenen Kiefer und ein schlechtes Blutbild hat, verursacht durch eine bereits fortgeschrittene Infektion und das langanhaltende Hungern. Der ganze Stress war etwas zuviel für ihn und so war er in der Klinik sehr agressiv und weigerte sich zu trinken oder zu essen. Bereits fünf Tage nach der Operation nahm ihn unsere Milena S. zu sich nach Hause. Sie kümmert sich nun liebevoll um ihn, füttert ihn mit einer Spritze und er erhält auch intravenös Flüssigkeit. In Milena’s Zuhause hat sich der agressive und verängstigte Kater zu einem Schmuse-Kater verwandelt. Sehr wahrscheinlich hatte er einmal ein Zuhause und ist vielleicht von da ausgebüxt. Es kann auch sein, dass er von einem Balkon fiel oder vielleicht wurde er heruntergeworfen. Der Schock des Traumas und die ungewohnte Umgebung führten dazu, dass er einfach aufgab und auf den Tod wartete. Egal, was mit ihm passiert ist, niemand scheint ihn zu vermissen. Er ist nun in Sicherheit und geniesst die Streicheleinheiten. Milena kann ihm viel Zeit widmen und ihn sozialisieren. Er ist ein wundervoller Kater und er wird seine zukünftige Familie glücklich machen. Wir hoffen, dass seine körperlichen Schmerzen bald der Vergangenheit angehören werden und dass er dann selbständig wieder essen kann. Facebook-Link