Tierheimbericht

Unser größtes Zukunftsprojekt für die Straßentiere Bulgariens.
Wir bauen ein Tierheim in Sliven für die verlassenen und ausgesetzten Seelen der Straßen Bulgariens.
Dort werden sie medizinisch versorgt. Es wird eine Quarantänestation für Fundtiere, ein Dogshelter und eine Katzenstation mit Innen- und Außenbereichen geben. Das Bulgarsiche Team fand ein Objekt mit schon vorhandenen Gebäuden – so kommen wir eher voran. Wir konnten das ganze Grundstück günstig erwerben, außerhalb der Stadt, dort können die Tiere versorgt werden, zur Ruhe kommen und auf ihre Vermittlung und Ausreise vorbereitet werden.
Die Kosten betrugen 15.000€
Wir brauchen dieses Tierheim aber auch aus einem anderen Grund. Seit dem 1.8.2014 erlegt die EU für die Ausfuhr von Heim- wie auch Nutztieren eine neue Regelung auf alle Organisationen und Vereine die im Tierschutz aktiv sind. Diese benötigten Papiere für die Ausreise (Traces) sind an die Anmeldung beim Veterinäramt im Ausland und in Deutschland gebunden. Unser Tierheim ist die Grundlage für unser Weiterkämpfen. Bitte helft uns.
Wir werden Menschen beschäftigen für den Aufbau und die Betreibung des Areals und um die Tiere auch zu beschützen muss jemand dort wohnen. Wir benötigen Hilfe bei diesen monatlichen Kosten. Vielleicht kann der ein oder andere einen geringen monatlichen Betrag zur Unterstützung senden. Wir müssen Baumaterial kaufen, Farbe, Zäune, Material für die Tierbehausungen …. wir hoffen ihr unterstützt uns bei diesem großartigen Vorhaben. Seid Teil eines GANZEN! Seid mit dabei, wenn Wags His Tail sein Tierheim erbaut. Mit dieser Veranstaltung, helft uns, teilt, sammelt, spendet. Kommt uns besuchen, packt vor Ort an … wir würden uns freuen! Es ist so viel zu tun – Packen wir´s an !
2.2.20
Katzenhaus mit Gehege von außen
In ca. 2 Wochen sind die arbeiten am Katzenhaus fast abgeschlossen. Dann werden die Wände gestrichen und verschönert. Die Katzenklappen / Türen werden eingesetzt. Die Wasserleitungen bei den Hunden werden Gespült und Betriebsbereit gemacht. Noch ca. 1 Monat dann ist auch das fertig.
Wir hoffen so das alles nach Plan weitergeht.
17.1.2020 SUPERFORTSCHRITTE im Shelter !
Seit heute brennt LICHT ❤
Heut war der krönende Abschluss mit einem Testlauf 🙂 der Hunde und Katzenbereich hat nun seit heute Licht.
Die von uns beauftragte Firma wurde heute fertig. Stanislava ist echt beeindruckt und hat voller Freude geschrieben, dass es eine Freude war mit ihnen zu arbeiten. Sehr organisiert ( wir haben gesagt : fast so wie Deutsche… und das ist ein Lob) – Schaut nur auf die Fotos wie toll sie vorbereitet waren.
Sie waren nun etwas teurer leider, aber wir hoffen so auf eine zusätzliche Spende über den Marathon vom Tierschutz Shop die wir dann verwenden Können.
Seht nur wie es vorwärts geht.
DANKE AN ALLE DIE UNS MONATLICH DABEI UNTERSTÜTZEN ❤

 

Angela: Am 26.9.19 war ich auch in Sliven und auch ein Besuch des im Bau befindlichen Tierheims Stand an. Besonderes Anliegen war mir unter anderem das Katzenhaus / der Teil für die Katzen. Stanislava war da und auch ihr Vater und wir konnten einiges persönlich besprechen. Wie ihr ja wisst betreue ich die Spendeneinnahmen für das Shelter.
Alle geben sich große Mühe und wir konnten einige spezielle Dinge für die Katzen klären. Es wird für 3 Zimmer Außengehege geben und wir haben einige Ideen ausgetauscht. Tam war auch dabei und hatte Ideen für flexible Dächer.
Wir müssen demnächst die Katzentüren / Klappen bestellen für die Gehege. Dazu erfolgt ein gesonderter Post.

26.10.17 Das Dach muss repariert werden. Dies ist das Gebäude für die Leitung des Shelters. Es hat reingeregnet und wir mussten dringend arbeiten.

 

27.9.17 Wir sind nun stolze Besitzer der Anlagen wo unser Shelter entstehen soll.
Mit Übernahme der Schlüssel wird es nun ernst. Wie Ihr wisst haben wir lange um die Genehmigung für den Bau des Shelters außerhalb der Stadt gekämpft. Es ging aber einfach nicht vorwärts

 

Nun haben wir im letzten Monat hinter den Kulissen viel gearbeitet und gepokert. Wir haben von einem Grundstück erfahren was mal eine Hühnchen Farm war. Hier finden wir Bedingungen vor die uns schneller vorankommen lassen. Das Grundstück mit Gebäuden wurde zwangsversteigert und wir waren dabei
Und wir haben es erwerben können. Wir mussten ein Deposit hinterlegen. Dafür haben wir 1740€ von euren Spenden verwenden können. Der endgültige Preis betrug ca. 15.000€ und den haben wir über Kredit von Stanislavas Vater erhalten.

 

Facebook-Link zum Fotoalbum