Hikari

Hikari – FIV positiv

Geboren: in Prüfung

Geschlecht: männlich, kastriert

Standort: Bulgarien, Sliven  

 

 

 

 

 

 

 

Update 02.04.2021: Hikari geht viel besser. Er ist jetzt seit 2 Tagen im neuen Tierheim. Er frisst gut und hat kein Fieber mehr, die Nase läuft auch fast nicht mehr. Er wurde am 30.03.2021 in der Klinik kastriert und 6 Zähne wurden extrahiert. Derzeit wird er mit Antibiotika behandelt.

Auch unter Straßenkatzen kann sich eine Rassenkatze verstecken – Hikari wird sicher bald ganz hübsch sein. Auch Rassekatzen können/müssen mit dem Leben auf der Straße zurecht kommen, denn sie haben keine andere Wahl.

Dieser ehemals hübsche Perser kommt oft an die Futterstelle am Katzenhaus. Am Freitag befand sich sehr viel Rotz und Speichel um sein Maul herum. Unser Engel Nevena fing ihn ein und brachte ihn in die Tierklinik. Sein Zustand ist sehr besorgniserregend. Er hat eine schlimme Virusinfektion und hohes Fieber mit 40 Grad. Seine Zähne sind  ebenfalls in einem desolaten Zustand. Sein Test auf FIV ist leider positiv. Dr. Kosleeva versucht nun sein Leben zu retten. Gelingt es wird er auch gleich kastriert werden.

Facebook-Link