Kalle

Kalle

Geboren: 10/2016

Geschlecht: männlich, kastriert

Standort: Bulgarien

 

 

 

 

 

Kalle ist sehr menschenbezogen, sucht Aufmerksamkeit und Nähe zu Menschen, mag kuscheln und mit anderen Hunden toben und spielen
Update 19.11.2020: Kalle ist schüchtern und etwas ängstlich und braucht bei Menschen Zeit um sich zu öffnen. Er ist etwas wild und braucht definitiv mehr Auslastung als er im Shelter bekommt.

Update 01.04.2019: Leider blieb auch Kalle bisher ohne Anfrage, dabei ist er einer der Hunde, die wirklich schon so lange warten 😦 er hat so viele seiner Freunde schon kommen und gehen gesehen, nur seine richtigen Menschen waren noch nie dabei. Dabei ist Kalle wirklich toll und ein absolut teurer bester Freund fürs Leben. Er ist absolut verträglich mit anderen Hunden und liebt unsere Mädels. Fremden Menschen ist er anfänglich etwas vorsichtig gegenüber, was ja aber auch nicht schlimm ist. Sobald man sich mit ihm beschäftigt taut er jedoch auch immer ganz schnell auf und freut sich so sehr über die Aufmerksamkeit. Dann ist er so liebevoll und anhänglich und möchte einen gar nicht mehr gehen lassen.

Update 27.02.2017: Kalle wurde heute positiv auf Parvo- und Coronavirus getestet. Wir hoffen sehr der kleine Kerl schafft es, da sein Immunsystem auch durch die Demodex-Erkrankung sehr geschwächt ist.

12.02.2017: Dieser kleine Mann lief Stassy heut auf einer viel befahrenen Straße vors Auto, als sie Yannie und Nelli zur Kastration in die Klinik bringen wollte. Er ist ca. 4 – 5 Monate alt, sehr ruhig und hat Hautprobleme. Er wird nun dagegen behandelt, bekommt seine Impfungen und dann darf er ins Shelter ziehen. Wir wollen und können diesen armen Schatz einfach nicht zurück auf die Straße lassen.

Facebook-Link