Russell

Russell

Geboren: August 2016

Geschlecht: männlich

Standort: Bulgarien, Burgas, PS

Besonderheiten:Russell wird nur mit seiner besten Freundin Kalina vermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

14.05.17 Russel geht es sehr gut bei seiner Pflegemama und den dortigen felligen Kumpels. Er ist komplett geimpft, kastriert und wartet auf eine Anfrage seiner neuen Familie.

Als Russell gefunden wurde, war er nicht einmal 4 Wochen alt – blauäugig, unglücklich und allein. Eine Nachbarin von Petia hat ihn verlassen im Park gefunden und ihn vor einen Wohnungseingang gebracht, wo auch andere Katzen sind und diese sich um ihn kümmern könnten. Er wuchs mit seinen Katzenkumpels heran. Er bekam leuchtend bunte Augen. Sein Bauch ist weiß, rund, voller Futter, aber geschwollen von Parasiten. Seine Ohren und sein Mund waren schmutzig. Er läuft auf seinen kurzen Beinchen hinter seinen Katzenkumpels her. Er ist der jüngste. Er weiß noch nicht, dass es außer Sommer auch andere Jahreszeiten gibt. Er hat Schnee nie gesehen, er weiß nicht, dass die Winternächte unendlich lang und kalt sind. Er guckt wie einen treuer Hund auf seiner Pflegerinnen hinauf und stellt sich unwahrscheinlich tapsig an, wenn er versucht auf die Schultern seiner Pflegemama zu klettern. Er fürchtet sich vor Hunden, Menschen und andere Katzen überhaupt nicht. Er sucht ständig Kontakt und ist sehr kuschelbedürftig. Unglücklicherweise ist er auch sehr gierig. Das war auch der Hauptgrund, warum Petia ihn mit nahm und zum Tierarzt brachte. Jemand hat eingelegtes Gemüse in der Nähe von der Futterstelle der Katzen geworfen und er hat es gefressen. Sein Bauch hat wie ein Ballon angeschwollen. Er konnte sich kaum bewegen, er roch nach faulen Eiern, er wollte nichts fressen und atmete zu schnell. Beim Tierarzt wurde festgestellt, dass sein Darm nur verstopft war; er aber sonst gesund ist. Er wurde getestet auf FIV/Felv und Gardien negativ getestet. Er muss jetzt noch zur Beobachtung ein paar Tage in der Klinik bleiben, damit ausgeschlossen werden kann, dass er keine Pilzinfektion hat.

Facebook-Link